Madrasa Sansibar

Madrasa Sansibar

Die Renovierungsarbeiten der Madrasa (Koranschule) auf Sansibar sind nun abgeschlossen alhamdullilah. Die Menschen dort können ihr Glück kaum fassen. Möge Allah jeden einzelnen belohnen, der dazu beigetragen hat, dass dieses Projekt umgesetzt werden konnte, sei es mit einer finanziellen Hilfe, Dua oder anderweitig.

Macht euch nun einen Eindruck von der Situation vor und nach der Renovierung mit unserer Fotogalerie .

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

Und hier gut zu sehen wie das Madrasa nach der Renovierung aussieht. Allahuma barik!

Unser Verein wurde auch mit unserem Logo an der Wand geehrt:

Die Kinder haben sich auch sehr über eure Spenden für neue Kleider gefreut.

Am Tag der Einweihungsfeier waren alle ganz aufgeregt und haben sich sehr gefreut. Macht euch einen Eindruck von der Feier über die Videos:

Alle Vorinformationen zum Projekt und dem Hintergrund könnt ihr hier lesen:

Eine unserer Schwestern vom Gemeinsam1-Team hatte letzten Sommer in Sansibar verbracht und spontan eine Spendenaktion gestartet, als sie die Lebensumstände der Menschen vor Ort am Existenzminimum mit eigenen Augen gesehen hatte. Sie fasste daher den Beschluss die Spendenaktion konkret für eine Madrasa (Koranschule) zu starten. Sie schilderte die Situation wie die Kinder von abgerissenen Quranseiten lesen und auf der Erde sitzen müssten und dass kaum eine Toilette funktioniere etc

Die Spende sollte für folgende Zwecke der Schule zugute kommen:

  • Teppich: ca. 1.000 EUR für alle 3 Räume
  • Putz-, Farbe für Innen- und Außenräume ca. 500 EUR
  • Sanitäanlagen: 150 EUR
  • Bücher/Mushafs: 200 EUR
  • Jahresgehalt für Lehrer: 500 EUR
  • Kleidung für Bedürftige und Waisenkinder u. Sonstiges: 150 EUR

Gesamtbedarf: 2.500 EUR

Mashallah was eine Umma gemeinsam bewirken kann. Barak Allahu fiekum für eure großzügige Spendenbereitschaft.

Wir haben es geschafft gemeinsam 5.900 EUR zu sammeln

und haben somit mehr als das Doppelte erreicht. Was über die Renovierungskosten hinausgeht, wird zur Versorung der Waisenkinder verwendet.

Unsere Vertreterin von Gemeinsam1 hat vor Ort ein Familienfest organisiert, bei dem die genaue Summe verkündet wurde. Im Slider unten könnt ihr Eindrücke vom Familienfest erhalten.

previous arrow
next arrow
Slider
Junge rezitiert Sure Ad-Duha

Brunnenbau in Sansibar

Dank eurer großzügigen Spenden konnten wir mit über 2.000 EUR ein großangelegtes Brunnenprojekt realisieren. Der Brunnenbau ist nun in vollem Gange und die Arbeiter mit großer Freude und Elan dabei. Es werden nunr 2 Brunnen in 2 verschiedenen Dörfern errichtet, da sich eine Schwester bereit erklärt hat einen weiteren Brunnen komplett zu spenden. Möge Allah alle Beteiligten reichlich belohnen!

Leave your comment
Comment
Name
Email